Gareth Pugh Fall|Winter 2011

26 Feb

Gareth Pugh ließ abwechselnd weibliche, wie auch männliche Models laufen, was der Schau einen zusätzlichen Kick gab. Er packt seine Models wieder einmal perfekt in eine ganze Menge Volumen ein, verwendete wunderschöne Kombinationen aus Leder, Wolle und weich fallenden Materialien wie Chiffon. In den dunklen Farben wie Aubergine und Schwarz sieht jedes Model hart und zugleich sehr feminin aus. Mit Farben wie Ozeanblau wirkten die Modelle viel weicher und schon fast märchenhaft.

Zum Abschluss gab es eine schwarz/goldene Priester Kombination die nur so funkelte.
Das Kreuz, in Form von Zippen oder in Goldstreifen Applikation, war ein immer wiederkehrender Akzent in dieser Kollektion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: