Betsey Johnson

29 Mrz

Foto © Regisser.com – Fotolia.com

Sollten Sie ein Street Style erspähen, welches aussieht als könnte es einem High School Musical entsprungen sein, kann dieses nur aus Betsey Johnson´s Feder stammen.

Das original „Punk girly Girl“, aus Wethersfield, Connecticut ist ein Unikat durch und durch. Was die Queen of Punk, Vivienne Westwood, für London ist, ist Betsey Johnson für die USA. Als leidenschaftliche Tänzerin und mit einem fabelhaften Gespür für Mode, experimentierte sie schon früh an ihren eigenen Outfits und definierte sich immer wieder neu.

Als sie die Chance nutze für ihren eigenen Soloauftritt ein Kostümbild zu entwerfen, war ihr klar „this is it“ und so ging sie schließlich völlig in Ihrer Leidenschaft für Mode auf. Nachdem sie einen Wettbewerb bei dem Magazin Mademoiselle gewann, arbeitete sie schon ein Jahr später in einer New Yorker Boutique von Paraphernalia. Und machte kurz darauf ihren ersten eigenen Shop auf. Nach einem kleinem Abschwung ihrer Kariere, startete sie mit der Punk Rock Ära so richtig durch. Immer wieder definiert sie auch das Style von Madonna aus dem 80er Jahren neu.

Text © Iris Reihs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: