Art Markt am Frequency

20 Aug

Nicht nur Konzerte konnte man am diesjährigen Frequency Festival in St. Pölten besuchen, denn ganz versteckt im Art Parkt, neben der Space Stage fand man einen Kunstmarkt der Nachhaltigkeit.

Gleich beim Eingang wurde man von Markus Anders Lichtinstallation gefesselt, die wandmalerische Projektionen aus einer Armada an Kraken, hat Sikanda in Szene gesetzt. Die berauschenden klänge des Dj´s verwandelte den Art Parkt schon fast in eine sphärische Grotte.

An den Marktständen wurde so einiges geboten von Bio-Bürsten aus dem Burgenland, Schmuckunikate aus Engerwitzdorf und Recycled-Skateboard-Schmuck aus Wien.

Advertisements

Eine Antwort to “Art Markt am Frequency”

  1. markus anders August 31, 2012 um 1:11 pm #

    sehr schöner Artikel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: